Vorteile von Onlineseminaren und Selbstcoaching

Du brauchst Unterstützung, um …

  • die Ursachen von Dysbalancen in Deinem Leben aufzudecken?
  • entsprechende Veränderungen einzuleiten?
  • Dein Leben so zu gestalten, dass Du es in Einklang führen kannst, mit Freude, Vitalität und Leichtigkeit?

 

Aber

  • Du hast wenig Zeit?
  • Du bist räumlich weiter entfernt?
  • Ein Termin beim Coach oder Therapeuten ist zu kompliziert und/oder zu teuer?
  • Du möchtest regelmäßig Inspirationen und Impulse von außen erhalten, die Dich wieder zurück auf die richtige Spur bringen – in Deinem ganz persönlichen Tempo, wann und wo Du möchtest?

Dann bist Du hier richtig!

Unabhängigkeit

In Onlineseminaren bist Du weder an einen bestimmten Ort noch an eine bestimmte Zeit gebunden. Du sparst Zeit und Kosten für die Anfahrten zum Coach oder Therapeuten. Du bearbeitest die Unterlagen dann, wenn Dir Zeit, Stimmung und Ort passen. Vielleicht hast Du auch bessere Ideen und Einsichten in der Natur, im Garten, im Urlaub, in Deinem Wohnzimmer oder in einem Café?

Entschleunigung

Wenn Du Deine Gedanken formulierst, kannst Du im Selbstcoaching Deiner eigenen Geschwindigkeit folgen. Für einige Menschen ist es eine Entlastung, wenn sie nicht jemandem gegenübersitzen. So kann es leichter sein, sich tiefer und intensiver mit der Thematik zu beschäftigen.

Intensität

Im Gegensatz zu Präsenzseminaren, beschäftigt man sich in Onlineseminaren bzw. im Selbstcoaching mit einem bestimmten Thema über einen längeren Zeitraum. So kann das Thema sich besser `setzen´. Reflektion und Erkenntnisse können direkt in den Alltag übertragen werden.

Entwicklung im eigenen Tempo

Die Onlineseminare sind prozessorientiert aufgebaut und helfen Dir Schritt für Schritt bei Deiner persönlichen Entwicklung. Im Selbstcoaching hast Du die Möglichkeit, Dich zu entlasten, Distanz zu schaffen, Deine Gedanken zu sortieren, zu strukturieren und sie so besser auf den Punkt zu bringen – in Deinem ganz eigenen Tempo.

Offenheit und Neutralität

Vielen Menschen fällt es leichter, brisante Themen nicht in einem persönlichen Gespräch offen zulegen und zu besprechen. Das Selbstcoaching erleichtert eine neutrale Beziehung, da Du nicht durch Mimik oder Körpersprache des Coaches abgelenkt wirst. Das fördert die Konzentration auf Dich selbst und Deine Thematik.

Nachhaltigkeit
Durch Deine Notizen kannst Du Deine Entwicklungsschritte auch nach Jahren noch gut nachvollziehen. Außerdem hast Du die Möglichkeit, die Unterlagen immer wieder neu zu bearbeiten.
Multisensorische Ansprache
Alle Sinne und Lerntypen werden angesprochen: Auge (Videos), Ohr (Audios), Verstand (Infosheets, E-Book) und Hand (Worksheets, Mentalreisen).
Austausch mit anderen

Bei Bedarf hast Du auch in Onlineseminaren die Möglichkeit, Dich mit anderen in einem geschützten Forum auszutauschen – auch anonym. Darüber hinaus rege ich Coaching-Partnerschaften an, die Du z.B. mit anderen Teilnehmern des Onlinekurses oder auch mit einer Person Deines Vertrauens eingehen kannst.

Für Unternehmen biete ich bei Bedarf auch Erfahrungsaustauschworkshops in kleinen Gruppen vor Ort an.

Arbeitsersparnis
Hintergrundinformationen und Tipps zum Thema ersparen Dir eigene Recherchearbeit.
Kostenersparnis

Ein Präsenzcoaching kostet je nach Coach in der Regel € 80, — bis € 300, — pro Stunde.

Deine Investition für ein Selbstcoaching bzw. für ein Onlineseminar in der `Good-Life-Online-Akademie´ beträgt je nach Kurs € 39, — bis € 299, — und umfasst bis zu 32 Lektionen, die je einer Sitzung beim Coach entsprechen würden.