Fühlst Du Dich auch manchmal erschöpft und kraftlos? Das kann mit ungesunden Gewohnheiten in unserem Alltag zusammenhängen.

 

Ungesunde Gewohnheiten als Energiefresser

Zustände von Erschöpfung und Kraftlosigkeit hängen häufig mit einer ungünstigen Lebensweise zusammen. Tagtäglich verschwenden wir wertvolle Energie durch zu wenig Schlaf und Bewegung oder durch krankmachende Ernährungsgewohnheiten. Den Tank unseres Autos befüllen wir regelmäßig, aber den Energietank unseres Lebens vergessen wir. Verantwortlich sind meist ungesunde Gewohnheiten, die wir uns im Laufe unseres Lebens angeeignet haben. Die gute Nachricht ist: Gewohnheiten lassen sich verändern und bergen dann ein großes Energiereservoir, aus dem wir täglich schöpfen können.

 

 

Eine gesunde Energiebilanz

Gesunde EnergiebilanzEine gesunde Energiebilanz sorgt dafür, dass wir unser Leben vital und voller Freude genießen können und inneren wie äußeren Herausforderungen besser gewachsen sind. Dafür müssen wir uns für die Energiespender und Energiefresser in unserem Leben sensibilisieren. Wenn wir die Kraftspender maximieren und die Krafträuber minimieren, wird sich unser Energieniveau langfristig anheben, was zu einem sich positiv verstärkenden Kreislauf führt:

  • Unsere Fitness und Gesundheit verbessern sich
  • Unsere Lebensqualität verbessert sich
  • Unser Selbstbild und unsere Ausstrahlung verändern sich zum Positiven
  • Unser Umfeld reagiert entsprechend
  • Das steigert dann unsere Zufriedenheit und unser Wohlbefinden,
  • was wiederum unsere physische wie auch psychische Gesundheit stärkt.

 

 

Gesunder Dreiklang

Mantak Chia, der Begründer und Direktor des `Healing Tao Center´ in New York, schreibt in seinem Buch `Tao Yoga des Heilens´ (2009): “Wenn Sie täglich 30-60 Minuten für Ihre Gesundheit investieren, so kann ich Ihnen aus Erfahrung sagen, dass Sie bis zu vier Stunden zurückbekommen und Ihre Leistungsfähigkeit wächst.“

Dreiklang - Ernährung - Bewegung - EntspannungOb wir nun vier, drei oder zwei Stunden zurückbekommen, ist zweitrangig. Aber wirklich wichtig ist die Erkenntnis, dass wir mit unserem Lebensstil einen großen Einfluss auf unsere Lebensqualität ausüben können und nicht ohnmächtig den Umständen ausgeliefert sind. Dieser wird erheblich geprägt durch den `Dreiklang´ von gesunder Ernährung, ausreichend Bewegung und Entspannung.

Hier geht es zum Kurs `FIT FOR DAY – Fit für den Alltag´

 

 

Ernährung

Heutzutage kommt eine gesunde Ernährung häufig zu kurz. Die Ursachen sind vielfältig: zu wenig Zeit, Bequemlichkeit, aber auch das inzwischen weit verbreitete Unvermögen selbst zu kochen. Gerade dann, wenn wir gestresst sind, neigen wir dazu – je nach Typ – , Essen ganz zu vernachlässigen oder besinnungslos irgendeinen Müll, wie ungesundes Fast- oder Fertig-Food, in uns hineinzustopfen. Oder wir greifen zur `Nervennahrung´ wie Schokolade, Kuchen oder Chips. Das Glückshormon Serotonin beschert uns zwar ein kurzes Hochgefühl, doch danach landen wir meist ziemlich schnell wieder auf dem Boden der Tatsachen. Der Effekt von kalorienreichem `Happy-Food´ wirkt zwar schnell, dafür aber nur kurzfristig. Langfristig bleiben Fettpölsterchen, Trägheit und ein schlechtes Gewissen. Schlimmstenfalls entstehen diverse `Volkskrankheiten´ wie Übergewicht, Arteriosklerose, Diabetes und Herzinfarkt. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Gesunde ErnährungEntschließen wir uns dazu, unserem Essen mehr Aufmerksamkeit zu schenken und integrieren eine gesunde Ernährung in unseren Alltag, beugt dies nicht nur Krankheiten vor, sondern hat auch eine verbesserte körperliche und psychische Konstitution zur Folge. Die Steigerung unserer Vitalität führt zu einem insgesamt verbesserten Wohlbefinden, was sich dann auch auf unsere Ausstrahlung auswirkt. Unser Aussehen `erblüht´ z.B. durch einen besseren Zustand von Haut, Haaren und Nägeln und einer guten Figur. Auch der Alterungsprozess lässt sich so ein wenig verlangsamen. All diese Faktoren hängen zusammen und beeinflussen sich gegenseitig – im Positiven, wie im Negativen.

Hier geht es zum Kurs `Gesunde Ernährung – gesund, pragmatisch, lecker´

 

 

Bewegung

In unserem modernen Leben kommt Bewegung meist zu kurz. Früher waren Ausdauer und Kraft für das Überleben unerlässlich. Aber der Einsatz von technischen Hilfsmitteln, wie Autos, Aufzüge, Rolltreppen, Computer, Online-Shopping und weitere unzählige Errungenschaften der heutigen Zeit, nehmen uns die Notwendigkeit ab, uns bewegen zu müssen. So leidet der moderne Mensch häufig an körperlicher Unterforderung bzw. Bewegungsmangel. Dies kann zu Übergewicht und diversen `Volkskrankheiten´ wie Arteriosklerose, Diabetes, Herzinfarkt usw. führen. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Bewegung: Mit Schwung durch den AlltagIntegrieren wir hingegen genügend Bewegung in unseren Alltag, beugt dies nicht nur Krankheiten vor, sondern fördert Gesundheit und Vitalität durch eine verbesserte körperliche und psychische Konstitution: Die Lungen werden besser durchblutet, das Herz-Kreislaufsystem angeregt, das Immunsystem gestärkt, die Fettverbrennung und die Verdauung angekurbelt, die Muskulatur, Bänder, Sehnen gekräftigt und der Alterungsprozess insgesamt verlangsamt. Aber auch Entspannung und Lebensfreude nehmen zu. Bewegung trägt insgesamt zu einer positiven Ausstrahlung bei, was sich dann auch auf andere Lebensbereiche positiv auswirkt. Wir gehen physisch und psychisch aufrechter durchs Leben und fühlen uns IN UNS und MIT UNS wohler. Fühlen wir uns beispielsweise erschöpft, kann Sport unseren Motor wieder anwerfen und sind wir verspannt, trägt er dazu bei, aufgestaute Energien wieder freizusetzen.

Hier geht es zum Kurs `Bewegung – Mit Schwung durch den Alltag´

 

 

 

Entspannung

ErholungEntspannung und Genuss kommen in unserem hektischen Leben oft zu kurz. Selbst Freizeitaktivitäten sind häufig nicht frei von Stress und Leistungsdruck, sodass wir uns völlig erschöpft durch den Alltag quälen und keine Gelegenheit nutzen, um unseren `Energietank´ wieder aufzufüllen. Dieses Modul soll Dich dabei unterstützen, wieder Entspannung und Genuss in Deinen Alltag einkehren zu lassen und Deinen `Tank´ neu zu füllen. Dafür ist es wichtig, dass Du Dir Deine Entspannungs- und Genussgewohnheiten ins Bewusstsein holst. Folgende Fragen stellen sich:

  • Wodurch entspannst Du?
  • Was und wie genießt Du?
  • Welchen Raum gibst Du diesen `Oasen´ in Deinem Alltag?

Hier geht es zum Kurs `Stress managen – Entspannung fördern´

 

Wenn Du mehr Interesse an diesen Themen hast, hier noch einmal die Kurse, die Du dazu besuchen kannst:

Ich wünsche Dir Genuss, Freude und Erfolg in der Umsetzung eines gesunden Dreiklangs 😊….

Ich bin sehr interessiert an Deinen Erfahrungen zu diesem Thema. Weiter unten in der Kommentarfunktion hast Du die Möglichkeit, diese mitzuteilen.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, freue ich mich, wenn Du ihn mit anderen teilst 😊.

Vielleicht hast Du auch Lust noch ein wenig in anderen Energieimpulsen, den Büchern oder den Kursen der Good-Life-Online-Akademie zu stöbern.

Silke Sieben - Gluecklich Leben - Gesund Arbeiten

Verpasse ab jetzt keine Energieimpulse mehr

Trage Dich für meine Energieimpulse ein und erhalte regelmäßig Tipps und Hintergrund-informationen für ein glückliches Leben und gesundes Arbeiten.

Danke für deinen E-Mail-Eintrag. Bitte kontrollieren nun dein E-Mail Postfach. Klicke auf den Bestätigungslink in der E-Mail, um das Geschenk zu erhalten.